Warum Naturkosmetik

Warum Naturkosmetik

 

Warum Naturkosmetik?

 

Da Sie diesen Artikel lesen, nehme ich an, dass Sie sich Gedanken darüber machen, was Sie an Ihre Haut lassen und sich dafür interessieren, warum Sie lieber auf chemiefreie Naturkosmetik umstellen sollten.

Immer mehr Menschen achten auf die Inhaltsstoffe der Produkte und diese Achtsamkeit hat sich dank des Informationsaustausches des vergangenen Jahrzehnts exponentiell erhöht.

Laut einer Studie der EWG (Environmental work group), seift, cremt und reibt sich ein durchschnittlicher Mensch täglich mit neun verschiedenen Hautpflegeprodukten ein. Da unsere Haut eher wie ein Schwamm ist und keine Barriere darstellt, absorbieren wir so täglich fast 126 Chemikalien. Die Kosmetikfirmen versichern, dass diese Chemikalien sicher sind und viele von ihnen sind es auch – zumindest in kleinen Mengen. Aber wenn Sie bedenken, dass die Durchschnittsfrau jeden Tag Make-up auflegt, dann kommt mit einem zusätzlichen Auftrag von etwas Puder und einer Portion Spray doch schon einiges zusammen. Tatsache ist, dass niemand etwas Bestimmtes über die Langzeitwirkung bestimmter Chemikalien sagen kann, oder wie deren Kombination auf unseren Körper wirkt. Die gefährlichen Wirkungen anderer Chemikalien hingegen sind bekannt: Phthalate zum Beispiel, die oft in künstlichen Duftstoffen Anwendung finden, gehören zu einer Klasse von Hormondisruptoren, die unter anderem mit Geburtsfehlern, Spermienschädigungen, Unfruchtbarkeit und der Verweiblichung von männlichen Säuglingen in Verbindung gebracht werden.

 

shutterstock_495442672

 

Natürliche Kosmetika sind nicht nur gesünder, sondern auch sehr viel effektiver als Kosmetika, die Petroleum und Konservierungsstoffe enthalten. Worüber Sie sich natürlich im Klaren sein müssen, ist, dass Ihre Haut Zeit braucht, um die Giftstoffe loszuwerden, die sich in den vergangenen Jahren in Ihrem Körper angesammelt haben, aber das Warten lohnt sich. Ihre Haut wird dankbar sein für die reinen, natürlichen Inhaltsstoffe, sie wird gesünder und lebendiger.

Gleichzeitig muss man aber auch Vorsicht walten lassen. Naturkosmetika erfreuen sich großer Beliebtheit, ihr Erfolg wächst von Jahr zu Jahr und sie sind zu einem der dynamischsten Motoren des internationalen Schönheitsmarktes geworden. Heutzutage durchzieht der Slogan "Grün" alle Kosmetika und wird auch durchgängig von den großen Marken verwendet. Der Unterschied zwischen Naturkosmetika und sogenannten Naturkosmetika kann enorm sein - echte Naturkosmetika sind reich an Vitaminen und unraffinierten Ölen. Sie sind vielleicht teurer als die der günstigeren Sorte, die nur ein oder zwei ausgefallene Inhaltsstoffe enthalten, aber Sie werden den Unterschied auf Ihrer Haut spüren.

Die auf unserer Webseite angebotenen Kosmetika enthalten 100% natürliche Inhaltsstoffe, sind starke Antioxidantien,  angereichert mit Vitaminen, die nicht nur ihre Haut pflegen, sondern auch Ihre Gesundheit stärken.

 

Merken

Merken

Merken